Interview mit Giovanni Vitali

15-07-2017 14:45

Hallo Giovanni,  
 erstmal herzlich willkommen bei der TSG-Eintracht Plankstadt. Du warst Torwart beim Kreisligisten FC Wiesloch, und dein alter Verein ist knapp am Aufstieg gescheitert. Erzähle doch mal, warum und wie du nach Plankstadt gekommen bist?

 

Grüß dich Julian,
Wie du schon sagst sind wir knapp am Aufstieg mit den FC Wiesloch gescheitert,für mich persönlich war es ein sehr trauriges Ende,da ich im Halbfinale gegen Dilsberg noch gespielt hatte und meiner Meinung nach ne ganz ordentlich Partie gemacht hatte,im Finale in Reilingen gegen Ketsch hab ich dann ca. 1 Stunde vor dem Spiel erfahren das ich nicht im Tor stehen würde (Grund weis ich bis heute noch nicht)!!Leider hat es dann nach individuelle Fehler nicht gereicht für den großen Wurf was ich dem FC Wiesloch sehr gegönnt hätte!!
Den Kontakt zu dem Trainerteam hatte ich durch unser Restaurant in Plankstadt schon immer, Kurz vor Ende der Runde haben wir uns dann zusammengesetzt und nachdem ersten Gespräch war ich überzeugt und hab richtig Bock auf die TSG EINTRACHT PLANKSTADT

Wie wurdest du von deinen neuen Mannschaftkamaraden aufgenommen?

In der Mannschaft fühl ich mich nicht ganz so fremd da ich viele Jungs vorher schon kannte, schon seit dem 1. Training habe ich das Gefühl als würden wir alle schon länger zusammenspielen!!

Welche sportlichen Ziele hast du dir dieses Jahr gesetzt? Was willst du mit der Mannschaft erreichen?

 Mein persönliches Ziel ist erstmal Gesund zu bleiben und so viele Spiele wie möglich zu machen, mit der Mannschaft will ich schnellstmöglich die Klasse halten und die ein oder andere Mannschaft mit ihren "Stars" ärgern

Zurück